Schweiz: Mehrwertsteuer sinkt ab 2018

0
27
views
OBENHAUS Anwaltskanzlei für Steuerrecht berät zu den Neuerung bei der Schweizer Mehrwertsteuer 2018

Am 24.09.2017 haben die Schweizer Bürger sowohl die Rentenreform als auch die Mehrwertsteuererhöhung zur Finanzierung der AHV abgelehnt. Dies bedeutet, dass sich die Mehrwertsteuersätze per 01.01.2018 reduzieren.

Ab 01.01.2018 gelten daher die nachfolgend aufgeführten MWST-Sätze:

  • Normalsatz bisher 8% neu 7.7%
  • Sondersatz bisher 3.8% neu 3.7%
  • Reduzierter Satz: wie bisher 2.5%

Diese Änderungen haben selbstverständlich direkte Auswirkungen auf die Buchhaltung und erfordern neben zusätzlichen Abgrenzungen unter Umständen auch die Anpassung der IT-Abrechnungssystemen. Die Änderungen bedeuten auch, dass die Eidgenössische Steuerverwaltung die bisher eingesetzten Abrechnungsformulare anpassen muss. Zudem greift ebenfalls ab dem 01.01.2018 die Teilrevision des MWST-Gesetzes und der MWST-Verordnung.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here